Vom Mangel zur Fülle!

 

Was genau ist Mangel?

Wie ensteht er und vorallem was bewirkt er, nachdem er entstanden ist?

Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit mit Dingen, die fehlen und bin dafür dankbar, dass mir das Fehlen auch aufgezeigt wird. Also wie macht man das? Was genau ist das Gegenteil von Mangel?

 

 

Mangel ist es etwas, was wir gerade jetzt selbst nicht ausfüllen können.

Die Suche fordert und gestaltet sich daher manchmal etwas schwieriger.

Sie fordert hinzusehen, den Schmerz zu fühlen und zu erkennen, warum es "schmerzt". Wenn das ehrlich erkannt ist, beginnt bereits der Fortschritt. Danach ist es wichtig, sich wieder auf das gewünschte Ergebnis zu konzentrieren und nicht im Mangel zu bleiben.

 

Somit entsteht ein neues Ziel.

Stellen Sie sich das Ziel vor und bleiben Sie dabei.

Bleiben Sie vortan in der Zukunft und lassen Sie die Vergangenheit hinter sich. Die ist vorbei. Wichtig ist nur die Ursache zu finden, um eine neue Ursache zu setzen. Das ist dann Ihre neue Zukunft. Dann ensteht Fülle, weil Sie ja auch eine neue Situation in Besitz genommen haben. Überlegen Sie genau wie die neue Situation aussehen soll. Denn so wird es sein.

 

Ihre PS!

P.S: So werden Sie ein Gewinner!