Komfortzone verlassen

Diesmal hat es gedauert. Irgendwie fand ich kein Thema mehr, was es mir wert war hier zu veröffentlichen. 5 Monate und viele Ideen aber keine Vollendung. Und bevor es ein Jahr wird, nehme ich neuen Anlauf.


Ich möchte mehr über mich schreiben. Meine Gedanken, meine Erlebnisse und die Erfahrungen dazu. Mal sehen, wie es sich anfühlt, eine Schutzschicht fallen zu lassen. Denn das ist es, wenn man in der "man" Form und in der Aufforderung "Verlassen Sie mal Ihre Komfortzone" schreibt. Jetzt möchte ich mal über meine Grenzen und Komfortzonen reden. Die Themen werden ganz unterschiedlich und sehr ehrlich sein. Schön, wenn Sie dran bleiben.

 

Ihre PS!