Persönlichkeit


 

Sei kein Opfer, sei der Leuchturm!

Es gibt unzählige Lektüren, die das Thema Persönlichkeit analysieren. Dazu noch Vorträge, Meinungen von Experten und wahrscheinlich noch viel mehr Seminare dazu, wie man sich selbst kennen lernen kann.

Doch kann man alles so einfach umsetzen, was gelehrt und geschrieben wird?

 

 
Was also ist das Richtige für Sie werden Sie fragen?

Seit Jahrzehnten und länger versuchen wir herauszufinden, wer wir sind. Schwarzweiß Denken ist gestern. Die Zukunft heißt, die zahlreichen Fähigkeiten, die in uns schlummern, zu erkennen. Um diese zu leben und um über den bequemen Tellerrand hinaus zu blicken, benötigen wir diverse Hilfsmittel, die das Unbewusste zum Bewusstsein transportieren.

 

Ein Modell für alle gibt es nicht.

Es ist wichtig für Sie herauszufinden, welches Modell Ihnen am nächsten kommt.

Die Inhalte in meinen Seminaren zum Thema Persönlichkeit starten mit der Grundlage der Werteanalyse. Mit welchen Charakteren habe ich es zu tun, wer bin ich selbst und wie schaffe ich es in der Kommunikation mein Gegenüber zu erreichen? Nur wenn ich etwas ausspreche, ist noch lange nicht garantiert, dass es auch verstanden wird. Kommunikation passiert auf vielen Ebenen. Es ist wie ein Führerschein fürs Leben. Doch ist er weniger ein fertiges Modell zur Anwendung, sondern vielmehr eine Anleitung, seine eigenen Bedürfnisse zu erfahren und Themen daraus gezielt anzunehmen und umzusetzen.

 

Jeder Mensch möchte im Leben erfolgreich, geliebt, geschätzt und anerkannt sein. Wer ist schon gern ein Verlierer? Wir wollen mit uns zufrieden sein. Doch noch viel mehr wollen wir die Anerkennung von außen. Ob Partner, Eltern, Kinder, Kollegen, Freund oder Feind. Nichts streichelt das Ego so sehr wie die Anerkennung. Selbst der Neid ist Teil davon. Wie soll man also mit Forderungen und Erwartungen umgehen und wie ist das mit der Schuld?

 

Sie wünschen einen raschen Erfolg?

Ein wesentlicher Schritt ist die Entscheidung wie man kommunziert. Das ist oft nicht einfach, doch wenn man es versteht, vorallem sein Gegenüber besser wahrnehmen kann, ist der nächste Schritt viel einfacher.  Forderungen können in Wünsche und Erwartungen danach in Ziele umformuliert werden. Wenn wir erkennen, dass es keine Schuld gibt, lernen wir Auslöser besser zu verstehen. Dadurch entwickelt sich eine Technik, die Bedürfnisse optimal hinterfragt und sofort Lösungen anbietet.

 

Inhalte der Persönlickeitsmodule:

  • Wert und Werte
  • Die 4 unterschiedlichen Charaktere
  • Die unterschiedlichen Typen der Kommunikation
  • Erwartungen, Forderungen, Schuld
  • Der Erfolgskreis

 

Jetzt sind Sie an der Reihe!

Mit meinen Seminaren erhalten Sie alle Basismodule für Ihre innere Einstellung zur erfolgreichen Gestaltung Ihrer wertvollen Zeit und somit Ihres gesamten Lebens. Ich habe für Sie eine Anleitung mit vielen Möglichkeiten. Der Schritt zur Umsetzung ist Ihre Entscheidung. Mein Ziel ist es, Sie dabei zu begleiten und dafür zu begeistern.Ihre PS!

 

Wenn Sie mehr dazu wissen wollen>>